Jörg Marks wird neuer Vorstandsvorsitzender beim Verband für Sicherheitstechnik e.V.

Am Freitag, den 11.11.2022 fand in Lüneburg die Mitgliederversammlung des Verband für Sicherheitstechnik e.V. in Lüneburg statt. Nach Ende seiner Amtszeit hatte sich Karl-Heinz-Hollung, Gründer der HSC Hollung Security Consult GmbH, nicht erneut zur Wahl aufstellen lassen und übergab am Montagnachmittag den Staffelstab an das neu gewählte Vorstandsmitglied Jörg Marks, dem Leiter der Sicherheitstechnik der SPIE ICS GmbH, BKr. TELBA. Karl-Heinz Hollung blickt auf erfolgreiche Jahre mit dem Verband zurück: Die aktuellen Krisen rücken das Thema Sicherheit immer mehr in den Fokus und dem Verband ist es in diesen Jahren gelungen, dieses zu adressieren und wichtige Akteure zu vernetzen. Innovative Forschungsprojekte, spannende Veranstaltungen und hochaktuelle Morgenlagen und Schulungsreihen konnten trotz schwieriger Corona-Bedingungen in den letzten Jahren vorangetrieben werden. Wir wollen uns an dieser Stelle bei Herrn Hollung für sein Engagement, seine Ideen und die gute Zusammenarbeit bedanken.

Der scheidende und der neue Vorstandsvorsitzende: Karl-Heinz Hollung und Jörg Marks
Der Vorstand des VfS
Von links nach rechts: Carsten Feddern, Christian Müller, Jochen Sauer, Wolfgang Suhrbier, Jörg Marks, Michael Schenkelberg, Roger Deters (es fehlt Prof. Dr. Andreas Hasenpusch)

Mit dieser guten Basis startet Jörg Marks als neuer Vorstandsvorsitzender beim Verband. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen für diese Aufgabe alles Gute!

Jörg Marks: “Ich freue mich auf die spannende Aufgabe und bedanke mich sehr herzlich für das Vertrauen bei meinem Vorgänger, Karl-Heinz Hollung, dem gesamten Vorstand sowie den beiden Geschäftsführern Wilfried Joswig und Prof. Dr. Clemens Gause. Auf der Basis möchte ich – gemeinsam auch mit allen aktiven Mitgliedern – die bisherige, gute Arbeit fortsetzen und den Verband erfolgreich weiter entwickeln.

Weiterhin verabschiedeten wir Ulrich Dörr aus dem Vorstand, welcher mit seiner offenen Art und seinem Ideenreichtum unseren Verband über viele Jahre vorangebracht hat. Auch Markus Groben scheidet mit dieser Versammlung aus und wir wünschen Ihm für seinen weiteren Weg alles Gute! Dafür wurden Jochen Sauer, AXIS Communications GmbH und Michael Schenkelberg, S+K Ingenieurgesellschaft für Notfall- und Gefahrenmanagement mbH von der Mitgliederversammlung als neue Vorstände gewählt. Wir hoffen, dass wir mit unseren ausgeschiedenen Vorständen weiterhin so zielführend zusammenarbeiten, wenn auch in anderen Rollen.