Krisenmanagement – Die Vorbereitung auf das Unplanbare

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie herzlich am 20. und 21. Oktober 2022 zu unserem Präsenzseminar zum Thema Krisenmanagement einladen. Wir garantieren Ihnen die Einhaltung aller Corona-bedingten Hygienemaßnahmen.

Erst im 16. Jahrhundert entdeckte ein Seemann einen schwarzen Schwan – ein Tier, von dem die ganze Welt dachte, dass es nicht existieren würde. Seitdem ist dieses Tier ein Symbol dafür, dass Undenkbares doch möglich ist.

Die zurzeit immer noch aktuelle Pandemie hat uns gezeigt wie wichtig ein gut funktionierendes Krisenmanagement ist.

Aber immer noch ist Krisenmanagement für viele Organisationen ein dichter Nebel an Fragen, Meinungen und verschiedenen Ansätzen. Es gibt keine abschließende Norm, wenige rechtliche Vorgaben o.ä., welche vorschreiben, wie man dem Thema Krise begegnet.

Der Workshop hilft Ihnen dabei, sich ein klares Bild zum Thema Krisenmanagement zu verschaffen und zeigt Ihnen neben den Minimalanforderungen auch die weiteren Möglichkeiten des Krisenmanagements auf. In fünf spannenden Themenblöcken vermitteln wir Grundlagenwissen und gestalten die Theorie mit Ihnen. Durch verschiedene Übungen erarbeiten wir die Themen gemeinsam und stellen Ihnen danach noch die aus unseren Erfahrungen gewachsenen Möglichkeiten vor. In unserem Grundlagenworkshop vermitteln wir Ihnen, wie Sie die richtigen Personen für Ihren

Krisenstab finden, wie Ihr Krisenstabsraum aussehen sollte und welche technischen Hilfsmittel nicht fehlen dürfen. Weiterhin soll eine sinnvolle Dokumentationsstruktur entwickelt werden, dazu werden Leitlinien, Handbücher und Checklisten vorgestellt. Außerdem erfahren Sie über die Möglichkeiten der Schulung Ihres Stabes. Bei all diesen Themen darf der Praxisbezug nicht fehlen.

Dieser Workshop richtet sich an Verantwortliche und Interessierte für das Thema Krisenmanagement aus dem privaten und öffentlichen Bereich. Beispielsweise Sicherheitsbeauftragte, -manager, Unternehmens- und Sicherheitsberater, Koordinatoren und Projektverantwortliche.

Nach der Teilnahme am Workshop haben Sie Kenntnis darüber, welche Grundlagen Sie für ein Krisenmanagement benötigen und können Ihr neues Wissen im Unternehmen anwenden.

Sie wissen dann, wen und was Sie benötigen, um ein Krisenmanagement erfolgreich zu etablieren. Außerdem konnten Sie sich mit verschiedenen Krisen auseinandersetzen und haben schon ein Gespür für Krisensituationen entwickelt.

Das Seminar findet in Hannover statt. Die Adresse wird kurzfristig bekannt gegeben.

Die Referenten sind Ralf Marczoch, Dipl.-Mathematiker, Dozent für KM an der HfÖV in Bremen und Lisa Schulze, BA Risiko- und Sicherheitsmanagement.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Formular, das Sie hier als Download finden.

Wir würden uns freuen, Sie in Hannover begrüßen zu dürfen.