„Gesicherter Alltagsverlauf“

6. Juli 2009 Keine Kommentare

Zur Neuauflage seiner Fachveranstaltung „Sicherheit in der JVA“ versammelte der Verband für Sicherheitstechnik e.V. (VfS) am 6. und 7. November 2007 in Nürnberg knapp 300 Teilnehmer. Sitzplatzreihen, Gästehaus und Ausstellungsflächen des Tagungszentrums des Berufsförderungswerkes Nürnberg waren damit vollständig ausgelastet.

Lesen Sie den ganzen Bericht (PDF 128 KB)

PROTECTOR, I.G.T. Verlag, München, Ausgabe 3/2008

„Sicherheit beginnt beim Menschen“

6. Juli 2009 Keine Kommentare

Von der Jahresveranstaltung des Verbandes für Sicherheitstechnik e.V. (VfS) im Dezember konnten die über hundert Teilnehmer wieder eine Fülle von Anregungen mitnehmen.

Lesen Sie den ganzen Bericht (PDF 720 KB)

PROTECTOR, I.G.T. Verlag, München, Ausgabe 3/2008

„Heilung und Genesung gesichert“

6. Juli 2009 Keine Kommentare

„Es ist wirklich Ihre Veranstaltung“, begrüßte VfS-Geschäftsführer Peter Reithmeier die knapp 250 Teilnehmer der „Forensik V“ an bewährter Stelle im Berufsförderungswerk Nürnberg. Denn in zwei Stufen wählten die Besucher im Vorfeld aus den Vorschlägen des VfS zuerst die Themengruppen und Referatsthemen aus. Und so spiegelt das zweitägige Fachprogramm den aktuellen Informationsbedarf der Praktiker wieder.Pfalz konnte der Aufwand für Haftraumkontrollen reduziert und für das Personal Rechtssicherheit geschaffen werden.

Lesen Sie den ganzen Bericht (PDF 292 KB)

PROTECTOR, I.G.T. Verlag, München, Ausgabe 4/2008

vfs-hh.de1.biz
Theme by NeoEase. Valid XHTML 1.1 and CSS 3.